Wir wirken, wo Menschen wohnen

Deshalb beachten auch wir die aktuell geltende Kontakt und Besuchseinschränkung.
Unsere Ehrenamtlichen gehen derzeit nicht in Einrichtungen, und wir arbeiten in Teilen im Homeoffice. Sobald die Allgemeinverfügung wieder aufgehoben wird, werden wir unsere Arbeit in vollem Umfang wieder aufnehmen.
Bleiben Sie gesund!


Ihr Team vom BIQ Projekt

 

 

 

Wir wirken, wo Menschen wohnen: Es geht darum, die Rechte von Menschen mit Pflege- und Assistenzbedarf durch den Einsatz von Freiwilligen zu stärken.

Was macht eigentlich eine Ombudsperson?

Was macht eigentliche eine Fürsprecherin?

Im Mittelpunkt stehen Wohneinrichtungen oder Wohngemeinschaften und die Menschen, die dort leben.
Deren Lebensqualität hängt unter anderem von den Möglichkeiten der Teilhabe und Mitwirkung ab.

Durch den Einsatz von Freiwilligen stärkt BIQ die Autonomie und Partizipation der unterstützungsbedürftigen Menschen, die in Wohn-Pflegeformen leben und ihrer Angehörigen.
BIQ fördert die Kommunikationsprozesse zwischen „BewohnerInnen“ und „Profis“ und ebnet gesamtgesellschaftlich betrachtet innovative Wege für eine „Kultur des Engagements und der sozialen Aufmerksamkeit “.

BIQ ist also auf der einen Seite zuständig für die Gewinnung von Freiwilligen.
Sie werden geschult, in Wohnformen vermittelt und in ihrer praktischen Tätigkeit begleitet.

Auf der anderen Seite findet BIQ interessierte Wohneinrichtungen, Wohngemeinschaften und Ambulante Wohngruppen, die den Einsatz von Freiwilligen begrüßen.

Alle erhalten die Möglichkeit zu einem regelmäßigen Erfahrungsaustausch, auch die Wohnformen, mit denen wir kooperieren.